Geheimdienst-Thriller: Mit welchen Mitteln die USA Assange ausspionierten

0 Просмотры
Издатель
WikiLeaks-Chefredakteur Kristinn Hrafnsson hat Einzelheiten darüber bekanntgegeben, wie WikiLeaks-Gründer Julian Assange laut Zeugenaussagen in der ecuadorianischen Botschaft ausspioniert wurde. Die Zeugen sind zwei ehemalige Mitarbeiter des verantwortlichen Unternehmens, das die Botschaft für US-Geheimdienste überwachte, in der Assange permanent abgehört und ausspioniert wurde. Ihre Schilderungen vor Gericht im Rahmen des Auslieferungsverfahren gegen Assange sollen laut Hrafnsson selbst die gegnerischen US-Anwälte schockiert haben.

Mehr auf unserer Webseite:

Folge uns auf Facebook:
Folge uns auf Twitter:
Folge uns auf Instagram:

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT — Der fehlende Part.
Категория
Триллеры
Комментариев нет.
Яндекс.Метрика